Für die Praxis

Für die Praxis

images/headers
Innovative Lehrgänge

Innovative Lehrgänge

images/headers
Berufe mit Zukunft

Berufe mit Zukunft

images/headers

Fernlehrgang Burnout-PräventionsCoach_personal

 

Sie haben die Möglichkeit unter zwei Ausbildungsvarianten zu wählen:

1. Klassische Variante:

Fernlehrbrief mit Überprüfungsfragen zum Einsenden + 1-tägige Präsenzphase. Zur Anmeldung geht es hier.

2. Online-Variante:

Die Überprüfungsfragen werden direkt online beantwortet und eine 20- 30-seitige Abschlussarbeit erstellt. Dafür stehen mehrere Themen zur Auswahl. Zur Registrierung geht es hier.

Ziel: Nach Absolvierung dieser Ausbildung sind Sie in der Lage, ein professionelles Einzelcoaching zum Thema „Stress erfolgreich reduzieren und Burnout vermeiden!“ durchzuführen.

 

Inhalt:

» Stressoren und Ressourcen.
Wann empfinden wir Stress? Mit der sog. Stress-Waage erklären Sie Ihren Klienten, weshalb Stress immer ein individuelles Phänomen ist. Positiver und negativer Stress; Stress-Treppe; Stress-Spirale usw.

» Gesundheitliche Auswirkung.
Physische, psychische und psychosomatische Reaktionen bei Dauerstress.

» Stressprävention.
In 3 Stufen wird die Stress-Spirale gestoppt. Stress-Prävention, Stress-Reduktion und Abbau von Stress-Hormonen. Für jede Stufe bieten Sie Ihren Klienten praxisgetestete Anregungen.

» Individuelle Stress-Analyse.
Nicht jede Stress-Situation stresst alle Menschen gleichermaßen. Anhand eines spezifischen Stress-Analyseformulars können Ihre Klienten einfach und schnell ihre individuellen Hauptstressquellen erkennen. Im Anschluss daran erarbeiten Sie mögliche Ressourcequellen.

» Mentale Anti-Stress-Techniken.
Nicht jede Stress-Situation lässt sich vermeiden. Dementsprechend lernen Sie zahlreiche Techniken, mit denen Ihre Klienten belastende und anstrengende Situationen spürbar entspannter bewältigen können. Z. B. „innerer Monolog“, „Perspektivenwechsel“, „Körpersprache“, „Brain-Catcher“, CHI-Atmung usw.

» Die verschiedenen Phasen des Burnouts.
In diesem Coachingteil vermitteln Sie Ihren Klienten die jeweiligen Früherkennungsmerkmale, damit diese rechtzeitig (bei sich oder bei anderen) einschreiten können.

» Burnout-Gefährdungsfaktoren.
Persönliche, organisationspsychologische, Belastungs-Faktoren und soziokulturelle Ursachen.

» Besonders gefährdete Persönlichkeitstypen.
Untersuchungen zeigen, dass es bestimmte Persönlichkeitstypen gibt, die ein höheres Gefährdungspotential aufweisen.

» Sympathikus und Parasympathikus.
Die Wirkung der verschiedenen Hormone (Dopamin, Endorphin und Serotonin). Mit einem kleinen Exkurs ins vegetative Nervensystem zeigen Sie Ihren Klienten, welche drastischen Folgen die fehlende Balance dieser beiden Gegenspieler haben kann.

» Dopaminrausch der Erfolgreichen.
Viele Ihrer Klienten werden überrascht sein, dass auch erfolgsverwöhnte Menschen burnoutgefährdet sind. Mit einfachen Metaphern vermitteln Sie den schmalen Grad von „hochmotiviert“ und „ausgebrannt“ sein.

» Konkrete Maßnahmen zur Reduzierung des Burnout-Risikos.
Um die Balance von Sympathikus und Parasympathikus zu halten, genügen bereits einfache Rituale, die fix in den Alltag integriert werden. Ihre Klienten erhalten von Ihnen hierzu eine Fülle von Anregungen und können dadurch das Burnout-Risiko enorm senken.

linie
Dauer:
Wenn bereits diverse Vorkenntnisse zum Thema Stress und Burnout vorliegen, dann kann der Fernlehrbrief in ca. 15 - 20 Stunden bearbeitet werden. Wenn Sie die Onlinevariante wählen, können Sie für die Hausarbeit nochmals einen ähnlichen Zeitaufwand einrechnen.
 
Preis:
EURO 890.- inkl. MwSt. (EURO 747,90 zzgl. MwSt.) inkl. Seminarunterlagen. Dieser Betrag ist in 2 gleichen Monatsraten zu je EURO 445.- zu zahlen.

 

 

 

 

 

Publikation

Rücken Braining

Rücken Braining

images/banners
Rücken Braining
Unser Rückenbuch

Unser Rückenbuch

images/banners